Aktuelle Rabatte von Villeroy & Boch

Mögt ihr es stilvoll in Küche und Bad, kommt ihr um hochwertige und exklusive Fliesen, Keramik und Co. nicht drumherum. Dank des Traditionsunternehmens Villeroy & Boch verleiht ihr euren Wohnbereichen einen edlen Touch. Mit den Geschirr-Sets erlebt ihr eine gepflegte Tischkultur und speist auf einem hohen Niveau! Mit einem unserer Gutscheine für Villeroy & Boch heimst ihr diverse Vorteile ein.

Mehr über Villeroy & Boch

Villeroy & Boch logo
10€ Rabatt
Gutschein im Wert von 10€
Villeroy & Boch logo
10% Rabatt
Gutschein im Wert von 10%
Villeroy & Boch logo
15% Rabatt
Angebot: 15% Rabatt

Villeroy & Boch-Gutscheine einlösen

Schritt 1

Einfach einen passenden Gutscheincode aussuchen, Code kopieren und zu Villeroy & Boch gehen.

Schritt 2

Gutscheincode während des Bestellvorgangs in das dafür vorgesehene Feld im Warenkorb eintragen und bestätigen.

Schritt 3

Der Rabatt wird umgehend mit der Bestellsumme bei Villeroy & Boch verrechnet.

Direkt zum Shop

Villeroy & Boch-Shop zu Villeroy & Boch

Neue Angebote per E-Mail erhalten

Keinen Gutschein mehr von Villeroy & Boch verpassen!
Durch das Klicken auf "Newsletter abonnieren" erteilst du uns deine Einwilligung in die in der Datenschutzerklärung beschriebene Datenverarbeitung.

Unsere Themenwelten

Zur Übersicht

Top Shops aus der Kategorie Möbel & Wohnen

Gutscheincode-Übersicht

Höchster Gutscheinwert
10,00€
Anzahl gültiger Villeroy & Boch-Gutscheincodes
4
MBW
-
Gilt für
Anmeldung zum Newsletter auf der Webseite von Villeroy & Boch
NewWave Produkte
Versandkosten

Wissenswertes zu Villeroy & Boch

Exklusive Keramik mit einem Villeroy & Boch-Gutschein kaufen

Das Unternehmen hat sich längst einen Namen gemacht und wird immer dann genannt, wenn es um die exklusive Ausstattung hochwertiger Küchen und Bäder geht. Verkauft werden über den Onlineshop Produkte aus den vier Sparten Bad und Wellness, Tischkultur, Fliesen und Küche. Regelmäßig werden neue Kollektionen entworfen, die die betreffenden Wohnbereiche noch moderner und individueller gestalten. Das Unternehmen experimentiert mit hochwertigen Materialien und investiert in innovative Materialien. Das Ergebnis sind unverwechselbare Designs und Materialverbindungen. Wer beim Einkauf im Webshop bares Geld sparen möchte, der sichert sich zuvor auf unserer Seite einen Villeroy & Boch-Gutschein.

Produkte und Innovationen aus dem Hause Villeroy & Boch

Das Image des Herstellers steht für unkaputtbare und unverwechselbare Keramik, die sowohl zum Waschbecken als auch zum Teller verarbeitet wird. Die spannendsten Innovationen möchten wir euch an dieser Stelle gerne kurz präsentieren:

1.    DirectFlush

Diese Erfindung wird bei der Entwicklung von WC-Becken eingesetzt. Die Becken besitzen eine neuartige Wasserführung, die den Toilettengang so hygienisch wie möglich gestaltet. DirectFlush-WCs besitzen ein spülrandloses Becken. Dank der intelligenten Wasserführung wird das ganze Becken mit Wasser gesäubert und nicht wie bei herkömmlichen Becken einige Bereiche ausgespart. So entstehen hartnäckige Verunreinigungen gar nicht erst.

2.    Quaryl

Dabei handelt es sich um eine innovative Material-Kombination aus Acryl und Quarz. Mit diesem Material werden vorrangig Duschwannen und Badewannen hergestellt. Der Werkstoff ist während der Verarbeitung besonders formbar, so dass alle nur denkbaren Designs realisiert werden können. Die Wannen haben einen neuartigen Glanz und lassen sich besonders gut reinigen und pflegen.  

3.    Whisper

Mit dieser Funktion stattet ihr eure Whirlpools mit einer besonders leisen Düse aus, die die Entspannung in eurer privaten Wellness-Oase nicht durch laute Geräusche stört.

Kauft exklusive Keramik und nutzt die Sparvorteile aus

Die Produkte von Villeroy & Boch sind hochwertig und eben nicht ganz günstig. Damit ihr sie euch trotzdem leisten könnt, haben wir euch alle Sparmöglichkeiten der Internetseite übersichtlich zusammengestellt.

Tipp 1: Sucht euch einen Villeroy & Boch-Gutschein aus

Auf unserer Sparseite haben wir euch alle Coupons zusammengestellt, die tagesaktuell für einen Einkauf im Webshop des Unternehmens verfügbar sind. Mit diesem Code spart ihr beispielsweise feste Prozente auf euren Einkauf oder euch wird am Ende des Bestellvorganges ein fester Euro-Betrag von der Gesamtsumme abgezogen. Teilweise bekommt ihr auch eine Produktprobe geschenkt oder ihr spart euch die Versandkosten. Regelmäßig sind für den Webshop von Villeroy & Boch auch Voucher verfügbar, die euch eine PDF mit wertvollen Informationen zur Bad- der Küchenplanung zur Verfügung stellen.

Tipp 2: Informiert euch auf unserer Seite über die aktuellen Aktionen

Neben den Gutscheincodes findet ihr auf unserer Sparseite auch Hinweise auf aktuelle Rabatt-Aktionen. Teilweise handelt es sich dabei um einen Ausverkauf von Saisonware oder andere Reduzierungen, über die wir euch gerne in Kenntnis setzen.

Tipp 3: Kauft im Sale

Der Sale-Bereich der Seite ist ein Eldorado für alle Kunden, die kein unbegrenztes Keramik-Budget haben, aber dennoch nicht auf die exklusiven Designs verzichten möchten. Dort werden vor allem Auslaufartikel und Saisonwaren zum Niedrigpreis verkauft.

Tipp 4: Tragt euch in den Newsletter ein

Wenn ihr gleich bei eurem ersten Einkauf sparen wollt, dann tragt euch für den Newsletter ein. Ihr bekommt dann einen Villeroy & Boch-Gutschein in Höhe von 10 Prozent auf euren Einkauf. Achtet aber darauf, dass pro Bestellung immer nur ein Aktivierungscode akzeptiert wird.

Unsere Sparanleitung: So löst ihr euren Rabattcode im Webshop ein

Es sind nur wenige Schritte und ein kleiner Umweg nötig, um beim Einkauf bares Geld zu sparen. Sucht euch im ersten Einlöse-Schritt zunächst einen Coupon aus unserer Gutschein-Liste aus. Vergesst nicht, euch die Einlöse-Bedingungen genau durchzulesen. Solltet ihr eines der Details übersehen, könnte es andernfalls zu einer Fehlermeldung während des Einlöse-Vorgangs kommen. Nachdem ihr auf das Gutscheinfeld geklickt habt, erscheint eure persönliche Sparnummer. Diese legt ihr euch am besten in euren Zwischenspeicher und habt sie damit griffbereit, wenn ihr nach dem Code gefragt werdet. Ihr werdet nun direkt in den Onlineshop weitergeleitet und könnt ohne Zeitdruck shoppen. Der Rabattcode bleibt euch während eurer virtuellen Shoppingtour sicher. Wenn ihr euch entschieden und die Auswahl in den Warenkorb gelegt habt, geht es für euch weiter zur Kasse. In der Warenkorb-Übersicht ist im unteren Drittel ein kleines Feld hinterlegt: Ich habe einen Gutschein. An dieser Stelle müsst ihr einen Haken setzen. Anschließend öffnet sich euer Gutscheinfeld, in das ihr die Coupon-Nummer eintragen könnt. Nachdem ihr den Eintrag bestätigt habt, bekommt ihr an der Kasse einen Sofortrabatt.

Die Gutschein-Details: Informiert euch vor dem Kauf über die Einlöse-Bedingungen

Um nicht alle Einlöse-Schritte mit einem neuen Villeroy & Boch-Gutscheincode wiederholen zu müssen, lest euch bitte genau die Gutscheindetails durch. Darin ist vermerkt, ob ihr Neukunden- oder Bestandskunden sein müsst oder ob das Erreichen eines Mindestbestellwertes vorgeschrieben wird. Die Gutscheindetails findet ihr im Gutscheinfeld unterhalb des Sparwertes.

Was ihr bei der Bestellung und Bezahlung im Shop beachten müsst

Das Bestellformular auf der Seite ist sehr schlank gestaltet. Ihr braucht nur wenige Schritte von eurem Warenkorb bis zum Check-Out. Für die Bezahlung eurer Rechnung stehen euch leider nur drei Varianten zur Auswahl: Kreditkarte, PayPal und die Bezahlung über den Onlinedienst BillSafe.

Welche Regeln gelten für die Lieferung und die Retoure?

Euch werden für die Bestellung im Shop 4,50 Euro in Rechnung gestellt. Wenn ihr einen Warenwert von 50 Euro erreicht, dann spart ihr euch die Liefergebühren komplett. Innerhalb von 3 bis 5 Tagen nach Eingang der Bestellung wird die Ware versendet. Ihr könnt euch darauf verlassen, dass wertvolles Porzellan und empfindliche Produkte sicher verpackt werden. Solltet ihr es euch nach Eingang der Lieferung noch einmal anders überlegt haben, dann könnt ihr eure Bestellung innerhalb von 14 Tagen stornieren.

Eugen und Octavie von Boch: Ein Hochzeitstisch zwischen Vergangenheit und Gegenwart

Die beiden einst konkurrierenden Unternehmen Villeroy und Boch näherten sich geschäftlich in den 30ger Jahren des 19. Jahrhunderts an und fusionierten 1836. Diesen Bund besiegelten auf privater Ebene die beiden Nachkommen der Firmengründer Eugen Boch und Octavie Villeroy. Sie heirateten 1842. Leider sind von diesem pompösen Fest keine exakten Bilder oder Dokumente überliefert. 1982 hat der Münchener Künstler Nicolai Tregor 12 Gipsfguren von Mitgliedern der Festgesellschaft erschaffen, die höchstwahrscheinlich zu den geladenen Gästen gehörten. Diese Figuren hat er um einen Hochzeitstisch arrangiert, der nun im Erlebniszentrum Mettlach steht. Bis heute könnt ihr die legendäre Festgesellschaft dort bewundern. Der Tisch wird allerdings nicht mit historischem Geschirr, sondern mit den jeweils aktuellen Kollektionen eingedeckt.

Details